Lesung mit Sandra Hoffmann am Freitag 4. Oktober 2019 um 19:00 Uhr

"Das Leben spielt hier"

Intensiv und fesselnd erzählt Sandra Hoffmann die Geschichte zwei junger Menschen, auf dem Weg zu sich selbst und damit zueinander. Unbedingt kennenlernen möchte Ona diesen hochaufgeschossenen, schweigsamen Jungen, der ganz anders ist als die übrigen Surfer-Typen am Strand. Als sie sich dann wirklich begegnen, werden sie ein Paar. Es ist die erste große Liebe. Und es ist das erste Mal, dass sich beide einem anderen Menschen so anvertrauen und ihm von ihrem Schmerz und ihren Verlusterfahrungen erzählen. Ona, die ihre Mutter verloren hat und Pe, der im Gegensatz zu seinem großen Bruder den Autounfall überlebt hat. Doch sich öffnen macht verwundbar. Ona und Pe müssen sich ihrem Schmerz stellen, bevor sie ganz zueinander finden können.

Sandra Hoffmann, 1967 geboren, lebt als freie Schriftstellerin in München. Sie arbeitet für das Literaturhaus, unterrichtet kreatives Schreiben und schreibt u.a. für die Süddeutsche Zeitung und die Zeit. Zuletzt erschienen sind von Ihr der Familienroman „Paula“ (2017) und der Roman „Was ihm fehlen wird, wenn er tot ist“ (2012) für den Sie den Thaddäus-Troll-Preis erhielt.